Start Spielberichte Saison 2018/2019 10.11.2018 Nossendorf - Basedow 7:1 (4:0)

10.11.2018 Nossendorf - Basedow 7:1 (4:0)

Die Nossendorfer Kickers wussten bei ihrem 7:1 Heimerfolg gegen den Tabellennachbarn Blau Weiß Basedow  auf allen Positionen zu überzeugen, mit diesem deutlichen Sieg verbessert sich das Team von Klaus Henning um zwei Plätze in der Kreisoberligatabelle.

Vor allem das Sturmduo Frenk/ Biermann hatte einen Sahne Tag. Martin Frenk netzte vier Mal ein, sein Mitspieler Robin Biermann legte ihm dazu mehrmals mustergültig auf und traf selbst auch noch zum 7:1 Endstand (88.).

Schon früh wurde die Dominanz der Platzherren deutlich, denn Nossendorf  spielte von Beginn an mutig nach vorn. Frenk (5.) und Danny Hornburg (16.) besorgten denn auch die verdiente Führung der Kickers, die zuvor noch mehrfach an Basedows Torhüter gescheitert waren. Obwohl Basedows Keeper Schubert sonst eher vor der Abwehr als Abräumer zu finden ist, hielt er in Nossendorf mehrmals richtig stark.  An ihm lag es nicht, dass Nossendorf das Ergebnis bis zur Pause auf 4:0 erhöhte.

Immer wieder setzte sich Frenk im Laufduell durch und konnte im ersten Abschnitt sogar einen Hattrick für sich verbuchen (5./38./42.).

Das Spiel war entschieden, aber  Blau Weiß wurde durch zwei frische Kräfte in Hälfte zwei etwas aktiver.  Zunächst scheiterte David Rieck noch an Schlussmann Reppenhagen,  als er sich gegen mehrere Nossendorfer gekonnt durchgesetzt hatte, wenig später köpfte aber Stefan Jenning  völlig frei zum 4:1 Anschlusstreffer ein (67.). Dieser Treffer hatte sich angedeutet, denn man ließ es mit der Führung im Rücken etwas schleifen.

Die Antwort der Kickers ließ aber nicht lange auf sich warten. Kapitän Nico Sternberg gab sie mit seinem Freistoßtreffer von der Strafraumgrenze, der haltbar schien und den Basedows Keeper wohl auf seine Kappe nehmen muss. (74.)

Nossendorf stand nun hinten wieder sicher und die Außenverteidiger schalteten sich immer wieder in die Offensivaktionen ein. Ein Zuspiel vom erneut starken Henning Sieweke vollendete  Martin Frenk frei vor dem Kasten zum 6:1 (84.). Robin Biermann setzte mit dem 7:1 den Schlusspunkt einer Partie, die Nossendorf wegen des Torverhältnisses an dem Abstiegskonkurrenten Blau Weiß Basedow vorbei ziehen lässt.

 

Nossendorf: Reppenhagen, Stolper, Krase, Burwitz, Sieweke, Hornburg ( ab 53. Henning), Bartz, Sternberg, Hess, Frenk, Biermann




Sponsoren
Banner